Unbekannter Fahrgast berührt Kleinkind unsittlich – Gern

Unbekannter Fahrgast berührt Kleinkind unsittlich, am Samstag, den 05.05.2018, gegen 18.20 Uhr, fuhr eine 32-jährige Münchnerin gemeinsam mit ihrem einjährigen Kind mit der Trambahnlinie 21 in Richtung Westfriedhof.

Während der Fahrt wurde die Münchenerin von einem unbekannten Mann angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Als der Mann an der Haltestelle Olympiapark Nord ausstieg, beugte er sich über den Kinderwagen, machte eine anzügliche Bemerkung und streichelte mit seiner Hand über den Genitalbereich des Kindes. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:
Männlich, 175 cm groß, 45 Jahre alt, schlank, südländischer Typ, schwarze kurze Haare, unrasiert, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, helles gestreiftes kurzärmeliges Hemd und hatte eine helle Plastiktüte bei sich.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel.: 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle Text: Polizei Bayern