Sommernachtstraum-2018

Sommernachtstraum-2018
Foto: Hans Schultheiß

30.000 Besucherinnen und Besucher erleben das größte
Feuerwerk Deutschlands beim Sommernachtstraum-2018

Sommernachtstraum-2018
Sommernachtstraum-2018 Foto: Hans Schultheiß

Die Neuauflage des Münchner Sommernachtstraum-2018 am 7. Juli war
wahrlich ein Traum. Bei 25 Grad und wolkenlosem Himmel feierten,
staunten und genossen 30.000 Besucherinnen und Besucher bei
Musik, Kunst, Streetfood sowie dem größten Feuerwerk
Deutschlands den Olympiapark.

Familien, Freundeskreise, Paare und Sommernachtstraum-2018 Fans
strömten am Samstag in den Münchner Olympiapark, um beim 13.
Sommernachtstraum, präsentiert vom Flughafen München, dabei zu sein.
Im Mittelpunkt des Abends stand das spektakulärste Feuerwerk
Deutschlands, eine Inszenierung aus ausgeklügelter Pyrotechnik, Licht-,
Laser- und Feuereffekten sowie Musik. Erstmals in der Geschichte des
Sommernachtstraums sahen die vielen Besucherinnen und Besucher
bereits am Nachmittag zwei spannungssteigernde Tagesfeuerwerke. „Es
ist jedes Mal eine große Freude für mich, so viele begeisterte Gesichter
zu sehen, die nach dem großen Spektakel den Olympiapark mit einem
seligen Lächeln wieder verlassen“, sagte Olympiapark München
Geschäftsführerin Marion Schöne nach dem finalen Feuerwerk.

Genauso spektakulär wie das Feuerwerk waren die musikalischen
Highlights. Zwölf Live Acts spielten auf drei Open-Air-Bühnen, darunter
Clueso und OMD, die die Menge mit altbekannten Synthie Pop Songs und
brandneuen Beats begeisterten.

Zum ersten Mal dabei: Street Art. „Wir freuen uns ganz besonders
darüber, dass die Kunstwerke von Street Art Künstler L.E.T. auf so viel
Interesse gestoßen sind. Die „Water Gallery“ auf dem Olympiasee war ein
voller Erfolg“, so Marion Schöne.

Als perfekte Ergänzung zu den Attraktionen des Abends boten Food
Trucks und Essensstände in sechs verschiedenen Gastronomiewelten
internationale Gerichte, Snacks und Getränke. Eine kulinarische Vielfalt
der Extraklasse!

All das zusammen machte den Sommernachtstraum-2018 zu einem
rundum einzigartigen und stimmungsvollen Erlebnis, das die letzten Jahre
übertroffen hat.

Quelle: Text der Veranstalter