Sicherheitsreport – Kriminalitätsentwicklung 2017

Quelle: Polizei München

Kriminalitätsentwicklung 2017 – Zahlen und Schlagworte

Nachdem wir bereits im letzten Jahr eine neue Verfahrensweise erprobt haben, in dem wir unsere
Kriminalitätszahlen zeitnah nach der Veröffentlichung der bayerischen Statistik durch Herrn
Staatsminister Herrmann veröffentlicht haben, wollen wir auch im Jahr 2018 diese
Vorgehensweise fortführen. Aus diesem Grund werden wir Ihnen heute vorerst die wichtigsten
Daten und Kriminalitätsentwicklungen präsentieren und Ihnen dann in einem zweiten Schritt
unseren (schriftlichen) Sicherheitsreport 2017 bei der erweiterten Presserunde aushändigen. Hier
können Sie alle Details dann noch einmal nachlesen. Das Jahr 2017 hatte für das PP München
einige Besonderheiten parat: Die Münchner Sicherheitskonferenz hatte auffallend viele
hochrangige Gäste und damit verbunden waren die umfangreichsten Schutzmaßnahmen der
Münchner Polizei, die aber im Jahr 2018 abermals getoppt wurden.
Und dann im Oktober die Messerstecherei am Rosenheimer Platz im Münchner Osten. Ein Einsatz,
der die Münchner Polizei ein weiteres Mal auf den Prüfstand stellte und mir deutlich gezeigt hat,
wie hochmotiviert unsere Münchner Polizistinnen und Polizisten sind. Professionell und effektiv
konnte dieser Einsatz abgearbeitet werden. Schon bald konnten wir sagen, dass es sich bei dem
Messerangriff nicht um einen terroristischen Anschlag, sondern um die Tat eines Verwirrten gehandelt haben.

Und nun zur Kriminalitätsentwicklung:

Straftaten insgesamt: 109.264 Delikte -14,7 % entspricht -18.877 Delikte
Straftaten insgesamt:
(ohne ausländerrechtliche Verstöße)
102.884 Delikte -6,8 % entspricht -7.515 Delikte
Häufigkeitszahl1:
(ohne ausländerrechtliche Verstöße)
5.658 -7,7 %
Aufklärungsquote:
(ohne ausländerrechtliche Verstöße)
62,1 % +0,5 %-Punkte

Einbruchsdelikte: 4.146 Delikte -17,3 %
Wohnungseinbruch: 1.219 Delikte -20,8 % entspricht -321 Delikte
Straßenkriminalität2: 17.273 Delikte -8,6 % entspricht -1.620 Delikte
Gewaltkriminalität3: 3.986 Delikte -8,6 % entspricht -373 Delikte
davon im ÖPV: 239 Delikte -4,8 % entspricht -12 Delikte
Rauschgiftdelikte: 10.243 Delikte +12,0 % entspricht +1.097 Delikte

Rede des Herrn Polizeipräsident Hubertus Andrä

München, Augustinerstraße 2, Medienzentrum des Polizeipräsidiums München
Freitag, 06.04.2018, 10:00 Uhr


Folien zum Pressebericht von Polizeipräsident Hubertus Andrä

Quelle: Polizeipräsidium München