OB-Kandidatin Kristina Frank und Bürgermeister Manuel Pretzl stellen das Mobilitätskonzept und die Kampagne der CSU München vor.

Foto: Hans Schultheiß

Wahlkampf der CSU heute in München. Bei der heutigen Pressekonferenz  im Wirtshaus Theater im Fraunhofer, Kristina Frank Ob Kandidatin der CSU und Bürgermeister Manuel Pretzl stellten das Mobilitätsprogramm der CSU für München vor.

Video: Hans Schultheiß

Dabei setzt die CSU auf ein faires Miteinander der Verkehrsteilnehmer. Es  sollte eine ausgeglichene Verkehrsführung im Vordergrund stehen, bei der alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt behandelt werden. Der Ausbau des ÖPNV sollte laut Frank schnell und massiv ausgebaut werden. Die CSU möchte dabei die neuen U-Bahn Linien so schnell wie möglich in Angriff nehmen. Auch das 365 Euro Ticket für den ÖPNV muss für alle Bevölkerungsschichten kommen und nicht nur für Schüler und Studenten. Dabei hat die CSU auch die Erweiterung der Betriebszeiten des ÖPNV im Auge. Ein Ausbau der Park & Ride Angebote in einem Park-Ring um München kann sich Frank in Zukunft vorstellen.  Flächendeckend grüne Welle, digitalisierte Verkehrssteuerung können in München den Verkehr entzerren und den Parksuchverkehr minimieren sowie den Lieferverkehr optimieren.