Mehrere verunfallte Kinder

Unfall
Foto: Hans Schultheiß

Heute ist es im Stadtgebiet zu mehreren Unfällen im Straßenverkehr mit Kindern
gekommen.

Angefangen hat es heute Morgen um 8.15 Uhr in der Untersbergstraße. Hier ist
ein fünf-jähriges Mädchen mit Fahrrad im Ampelbereich mit ihrer Mutter
unterwegs gewesen. Beim wechseln der Straßenseite wurde sie von einem
abbiegenden Pkw übersehen.

Zur Mittagszeit, um 13.25 Uhr gab es einen Zusammenstoß zweier Autos auf der
Ingolstädter Straße und Gundelkoferstraße. Hier saßen ein vier-jähriges und ein
zehn Monate altes Mädchen in einem Fahrzeug in dem einige Airbags auslösten.
Um 15.57 Uhr übersah der Lenker eines Fahrzeugs beim Abbiegen zwei 11-
jährige Mädchen. Auch sie gingen über eine Fußgängerampel. Dabei überrollte
das Fahrzeug den Fuß eines der Mädchen und die andere stürzte bei dem
Zusammenprall

Abends um 17.00 musste der Fahrer eines Linienbus eine Gefahrenbremsung
machen. Dabei stürzte der Kinderwagen eines 18-Monate alten Jungen um,
sodass er aus dem Wagen fiel und sich eine Kopfverletzung zuzog.

Alle Kinder mussten aufgrund des Unfallhergangs oder aufgrund ihrer
Verletzungen vom Kindernotarzt versorgt und mit Rettungswägen in Münchner
Krankenhäuser transportiert werden.

In allen Fällen ermittelt die Polizei.

Achten Sie auf die Kinder, Radfahrer und Fußgänger. Sie haben keinen
schützenden Käfig um sich herum

Quelle: Text Berufsfeuerwehr München