Kerzen im Advent? Aber sicher!

U-Bahn
Foto: Hans Schultheiß
Kerzen im Advent? Aber sicher!

Der erste Schnee ist gefallen, die Christkindlmärkte haben 
geöffnet und viele von uns haben ihre Wohnungen schon weihnachtlich 
dekoriert. In der  Adventszeit darf bei vielen natürlich auch ein 
Adventskranz oder Gesteck mit Kerzen nicht fehlen.

Leider kommt es immer wieder zu Bränden durch Adventsgestecke, bei
denen Personen schwer verletzt werden oder hoher Sachschaden 
entsteht. Ihre Feuerwehr München möchte daher mit ein paar Tipps zu 
einer schönen und sicheren Adventszeit beitragen.

   - Stellen Sie Adventsgestecke nur auf feuerfeste Unterlagen.
   - Verwenden Sie am besten Elektro-/LED-Kerzen.
   - Wenn Sie nicht auf Wachskerzen verzichten wollen, lassen Sie 
     diese  nie unbeaufsichtigt.
   - Achten Sie darauf, dass Äste oder Zweige genügend Abstand zur 
     Kerzenflamme haben.
   - Vergewissern Sie sich immer, ob alle Kerzen gelöscht wurden.
   - Halten Sie geeignete Löschmittel (z.B. ein Gefäß mit Wasser) 
     bereit.
   - Alarmieren Sie bei einem Brand unverzüglich die Feuerwehr über 
     den Notruf 112!

Wir wünschen Ihnen eine schöne und vielleicht auch etwas ruhigere 
Adventszeit. Genießen Sie die schöne Stimmung in der Stadt, auf den 
Christkindlmärkten oder einfach entspannt zu Hause.

Quelle: Feuerwehr