Illegaler Drohnenflug über dem Olympiapark

Polzeilogo
Foto: Hans Schultheiß

Illegaler Drohnenflug über dem Olympiapark, am Samstag, 07.07.2018, gegen 21.45 Uhr, ließ ein 19-jähriger Münchner seinen Multicopter über dem Tollwood auf dem Gelände des Olympiaparks steigen.

Im Rahmen einer Kontrolle vor Ort wurde festgestellt, dass der 19-Jährige für den Flug keine erforderliche Genehmigung vorweisen konnte. Weiterhin konnte der 19-Jährige keine Haftpflichtversicherung nachweisen. Die Drohne war nicht gekennzeichnet und verfügte über keine Nachtbeleuchtung. Die Drohne wurde vor Ort sichergestellt.

Den 19-Jährigen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Luftverkehrsgesetz.

Quelle: Polizei Bayern