Forum Trinkwasser

Forum Trinkwasser
Trinkwasser Gewinnungsanlage im Mangfall Tal / Foto: Elisabeth Schultheiß

Trinkwasser liegt im Trend laut Forum Trinkwasser

Plakat: Forum Trinkwasser

Laut einer repräsentativen Umfrage von Kantar EMNID trinken 74 Prozent der Bundesbürger und damit 11 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren regelmäßig Wasser aus der Leitung laut Forum Trinkwasser.

Frankfurt am Main, 19. September 2018 – Fast drei Viertel der Bevölkerung in Deutschland konsumieren täglich Trinkwasser. Das ergab eine repräsentative Kantar EMNID-Umfrage im Auftrag des Forum Trinkwasser e.V. im August 2018. Laut einer Umfrage deckt fast ein Drittel (29 Prozent) die empfohlene tägliche Trinkmenge von 1,5 Litern mit Trinkwasser ab. 36 Prozent trinken zwischen einem und drei Gläsern am Tag, 9 Prozent trinken weniger. Ebenfalls einer Umfrage nach stieg im Jahr 2016 der Anteil der Trinkwasser-Konsumenten um 11 Prozent.

Aufgrund der Qualität, dem Geschmack und dem Preis-/Leistungsverhältnis liegt der Verbrauch von Trinkwasser bei der Bevölkerungsgruppe zwischen 30 und 39 Jahren am höchsten, nämlich 92 Prozent. Für die Jüngeren (14- bis 29-Jährige) sind die schnelle Verfügbarkeit und der Umweltgedanke ausschlaggebend. Das Trinkwasser liegt also klar im Trend so die Umfrage. Iris Löhlein, Ernährungs-Expertin vom Forum Trinkwasser sieht das Trinkwasser als guten Durstlöscher, der unschlagbar preiswert ist, die Umwelt schont und fast überall und zu jeder Zeit verfügbar ist.

Das Bundesumweltamt bescheinigt in seiner jüngsten Untersuchung (Mai 2018) durchwegs ein „Sehr gut“.

Video: Hans Schultheiß

Methodik: Die repräsentative Umfrage wurde von dem Marktforschungsinstitut Kantar EMNID im August 1018 durchgeführt. Insgesamt wurden 1.010 Personen ab 14 Jahren telefonisch befragt. Die detaillierten Umfrageergebnisse können Sie auf unserer Homepage www.forum-trinkwasser.de im Bereich Studien & Umfragen einsehen.

Trinkwasser Gewinnungsanlagen im Mangfalltal