Bordeauxplatz in Haidhausen: Kulturlust e.V. übergibt 137 Fahrräder an sozial Bedürftige

Kulturlust
Foto: Michael Lucan

Bordeauxplatz in Haidhausen: Kulturlust e.V. übergibt 137 Fahrräder an sozial Bedürftige

Radlaktion
Foto: Michael Lucan
“Radl-Aktion-Transparent mit einem Mitarbeiter des Kulturlust e.V.”

Beinahe wäre die Aktion des Vereins Kulturlust e.V. ins Wasser gefallen. Denn am gestrigen Sonntag regnete es bis gegen 15 Uhr: Starkregen in Haidhausen, in ganz München. Doch dann hatte Petrus ein Einsehen und wenn auch nicht die Sonne hervorkam: Die Radl-Aktion auf dem Bordeauxplatz konnte stattfinden und 137 Fahrräder im Rahmen einer kleinen Tombola an Bedürftige übergeben werden. Los-Preis: 5 Euro mit “Gewinn”-Garantie. Und heuer, da es recht viele Radl gab, mit der Möglichkeit des Umtauschs, wenn das erhaltene Radl dann doch zu groß oder zu klein ausgefallen ist.

In diesm Jahr sammelte die Initiative Zivilcourage gemeinsam mit dem Verein Kulturlust e.V. zum 8. Mal gebrauchte Fahrräder für bedürftige Menschen. Oguz Lüle vom Verein Kulturlust e.V.: “Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern für die tolle Unterstützung. Und besonders auch bei den Medien, die unser Anliegen bekannt gemacht haben. Im Mai war noch nicht sicher, ob wir genug Fahrräder auftreiben können, aber durch Veröffentlichungen in Münchner Zeitungen und im Internet kamen insgesamt fast 190 Fahrräder zusammen.

” Tatsächlich sind etwa 50 Fahrräder übrig geblieben, die nun eingelagert werden. “Das ist uns noch nie passiert”, sagt Oguz Lüle, “es hat aber sicher nicht nur am Wetter gelegen, dass der Andrang bei uns am Bordeauxplatz heuer relativ gering war.”

Tatsächlich mussten im vergangenen Jahr etwa 30 Personen ohne Fahrräder nach Hause gehen, weil einfach nicht genug vorhanden waren.

Radlaktion
Foto: Michael Lucan
“Oguz Lüle (zweiter von rechts) und Mitarbeiter mit einer ‘Kundin'”

“Viele Menschen werden sich an der großen Demonstration ‘#ausgehetzt – Gemeinsam gegen die Politik der Angst!’ beteiligt haben. Wir haben dasselbe Ziel, denn die gespendeten Radl gehen ja auch an Flüchtende und andere Migranten und wir wollen damit ein kleines Zeichen setzen gegen Rassismus und für eine bunte Vielfalt in München”, sagt Oguz Lüle. Für das nächste Jahr hat die Initiative schon einen Termin vorgesehen: den 28.Juli 2019, wieder um 16 Uhr und wieder auf dem Bordeauxplatz in Haidhausen.

Für das nächste Jahr hat die Initiative schon einen Termin vorgesehen: den 28.Juli 2019, wieder um 16 Uhr und wieder auf dem Bordeauxplatz in Haidhausen.

Autor: Michael Lucan