Bienen brauchen Hilfe: 112 wählen

 Große Völker mit bis zu 10.000 Bienen suchen zu dieser Jahreszeit ein neues Zuhause.

Von Mai bis Juni machen sich tausende Bienen mit ihren Altköniginnen auf den Weg um einen neuen geeigneten Bienenstock zu finden. Dabei machen sie keinen Unterschied ob der neue Bienenstock ein Fahrradkorb, ein Briefkasten, ein Ast oder die Gartenmöbel sind. Da es  sich bei den Bienenschwärmen meist um Zuchtbienen handelt können diese ohne Hilfe den nächsten Winter nicht überleben.

Sollten sie einen Bienenschwarm entdecken oder er hat sich sogar auf Ihrer Veranda oder Balkon eingenistet, verständigen Sie die Feuerwehr unter 112. Die Bienen werden dann in einem speziellen Holzkasten eingefangen, wichtig dabei ist, dass die Königin mit eingefangen wird. Die Bienen bleiben zum Schutz ihrer Königin dann auch in der Holzkiste. Wichtig ist, dass die Holzkiste bis zur Abholung durch die Feuerwehr vor Ort bleibt.

Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Bienen im Kasten über die Feuerwache 7 in Milbertshofen dem Imkerkreisverband gemeldet und übergeben.

Quelle Text und Bilder: Hans Schultheiß