Betrunkener Pkw-Fahrer kollidiert mit zwei Radfahrern

Betrunkener Pkw-Fahrer
Foto: Hans Schultheiß

Betrunkener Pkw-Fahrer kollidiert mit zwei Radfahrern

Am Freitag, 24.05.2019, gegen 19:25 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Münchner mit seinem Pkw Mercedes von der Sonnenstraße kommend die baustellenbedingte Umfahrung am Sendlinger-Tor-Platz und wollte im Einmündungsbereich zur Lindwurmstraße nach rechts in diese abbiegen.

Beim Befahren der Linkskurve kam der 19-Jährige von seinem Fahrstreifen ab und fuhr nach rechts auf den Schutzstreifen für Radfahrer. Dort fuhren ein 29-jähriger Münchner sowie eine 28-jährige Münchnerin mit ihren Fahrrädern in gleicher Richtung. Der Pkw-Fahrer erfasste beide Radfahrer mit der Fahrzeugfront, woraufhin diese stürzten.

Die 28-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Infolge der Kollision wurde der 29-Jährige schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 28-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

An den Fahrzeugen sowie an einer Absperrbarke entstanden leichte Sachschäden. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 19-jährige Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein des 19-Jährigen sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Quelle: Polizei Bayern