9. M-net Münchner Sportfestival

Sport Muenchen
Foto: Hans Schultheiß

Sonntag, 1. Juli 2018, von 10 bis 18 Uhr Königsplatz

Sport Muenchen
Foto: Hans Schultheiß

Fußball, Chill-Out und Sport für alle: Am Sonntag, 1. Juli steht der Königsplatz im Zeichen des Sports: Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München lädt zum 9. M-net Münchner Sportfestival auf den Königsplatz ein. Die Besucherinnen und Besucher können von 10 bis 18 Uhr rund 90 verschiedene Sportarten ausprobieren, sich während der Fußball-WM beim M- net Streetsoccer Cup selbst am Ball versuchen, bei spannenden Shows und Wettbewerben zuschauen und in der RBS Chill-Out Area aktiv entspannen. Der Eintritt ist frei!

Mehr als 90 Sportarten stehen beim M-net Münchner Sportfestival am 1. Juli 2018 zum Mitmachen bereit: Balance Board, Budo, Bullriding, Capoeira, Crossminton, Einrad fahren, Fitnesskurse, Fußball, Football, Jonglage, Kampfkunst, Kleinkinderturnen, Klettern, Rugby, Speedskating und viele weitere Sportarten können kostenlos auf dem Königsplatz ausprobiert werden.

Sei dabei und entdecke Deinen Sport

Frau Bürgermeisterin Strobl: „Unsere Sportfestivalserie ist für alle Münchnerinnen und Münchner da. Wir wollen unsere Stadt in Bewegung bringen. Deshalb laden wir alle ein, auf dem Königsplatz die vielen Sportarten nach Herzenslust auszuprobieren und mitzumachen.“

Frau Stadtschulrätin Zurek: „Das M-net Münchner Sportfestival ist der Klassiker unter den Sportfestivals. Wir sind stolz, dass jedes Jahr wieder zehntausende Menschen dabei sind. Und wenn am Ende der eine oder die andere Lust bekommen hat auf einen neuen Sport oder mehr Bewegung, dann haben wir unser Ziel schon erreicht.“

Dr. Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter Privatkunden bei M-net: „Pünktlich zur WM 2018 bieten wir unseren Münchner Kundinnen und Kunden nicht nur eine kostenlose Übertragung der Spiele an. Sondern wir bringen den Volkssport Fußball auch auf die Straßen Münchens. Wir laden alle Münchnerinnen und Münchner zum M-net Streetsoccer Cup auf dem Königsplatz ein. Mit zwei Mal 150 Quadratmeter großen Soccer Courts wird das Kicken dort ein einmaliges Erlebnis.

“ Highlights beim 9. M-net Münchner Sportfestival – Sport und Entspannung

Sport Muenchen
Foto: Hans Schultheiß

Mitten auf dem Königsplatz gibt Telekommunikationsanbieter M-net den Münchnerinnen und Münchnern die Möglichkeit, selbst Fußball zu spielen. Auf einem Platz veranstaltet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) drei Turniere im Rahmen des M-net Streetsoccer Cups. Neben einem Turnier für Jungenmannschaften und einem lnklusionsturnier treten in einem dritten Wettbewerb Mädchenteams gegeneinander an.

Auf dem zweiten Platz wird von 10 bis 14 Uhr das DFB-Mobil einen Stopp einlegen und zeigen, wie altersgerechtes und modernes Fußballtraining aussieht. Von 14 bis 18 Uhr bietet M-net Workshops in der Dribbelschule an und engagiert einen Fußball-Freestyler, der mit spektakulären Tricks begeistert und es freiwilligen Teilnehmern beibringt. Die Teilnahme am DFB-Mobil-Training und an den Workshops ist jederzeit und ohne Anmeldung möglich.

Zur Abkühlung dürfen sich die Münchnerinnen und Münchner besonders auf das EiscrEM-Mobil freuen, das zur Bewerbung der deutschen Euro 2024-Kandidatur unter dem Motto „United By Football“ einen Stopp am Königsplatz einlegt: 2.024 Kugeln gibt’s gratis!

Das Team vom Referat für Bildung und Sport (RBS) lädt alle Besucherinnen und Besucher in die neue 250 Quadratmeter große RBS Chill-Out Area beim M-net Münchner Sportfestival ein. Dort bietet das Team des RBS in Kooperation mit Experten der Technischen Universität (TU) München ganztags Workshops zum Thema Entspannung an. TU-Studenten der Gesundheitswissenschaften zeigen verschiedenen Entspannungstechniken wie Meditation, Progressive Muskelentspannung oder Fantasiereisen und geben Einblicke in die Bereiche fasziale Entspannung und Mobilisation. Die Teilnahme ist jederzeit ohne Anmeldung möglich.

Sport Muenchen
Foto: Hans Schultheiß

ln der mobilen Fit & Aktiv-Erlebniswelt vermittelt das Team von Skirennläuferin Viktoria Rebensburg Kindern und Familien spielerisch wichtiges Wissen rund um ihre Gesundheit. Mit dem Ziel, die Kinder frühzeitig für die Themen Ernährung, Bewegung, Selbstwirksamkeit, Vorsorge und Entspannung zu sensibilisieren, ist das Projektteam mit verschiedenen Themenzelten auf dem Sportfestival vertreten. Dort können Kinder jeden Alters mit oder ohne Eltern eine Reise durch die Fit & Aktiv-Erlebniswelt antreten. Anmeldung vor Ort.

Bei den Globetrotter World Slackline Masters treten die weltbesten Slackliner wie Alex Mason (USA), Jaan Roose (EST) oder Simon Meirandes (DE) solo auf der Slackline und beim Team Battle Contest an. Die Profis zeigen den ganzen Tag über auf dem Königsplatz spektakuläre Sprünge und Stunts. Daneben haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich unter Profi-Anleitung selbst auf der Slackline zu versuchen.

Am Vortag des M-net Münchner Sportfestivals lädt das Team von Gibbon zu einem Slackline Workshop mit den Profis unter dem Motto „Nutze die Zeit und hol dir Tipps und Tricks von den Profis“ ein. Der kostenlose Workshop ist für jedermann und findet auf dem Königsplatz am Samstag, 30. Juni, von 13 bis 17 Uhr ohne Anmeldung statt.

Auf jede Menge Action und Spaß dürfen sich Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren beim Outdoor- Triathlon des Freizeit Sports freuen. Das Team des FreizeitSports lädt bei diesem speziellen Spaß-Triathlon zum Bogenschießen, auf den Mountainbike-Parcours und zum Klettern auf Tragerln ein. Wer seine __Geschicklichkeit testen möchte, erhält Unterstützung von den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die mit Tipps bereitstehen. Die Ausrüstungen für alle Disziplinen stehen kostenfrei zur Verfügung. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 18 Jahren – die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Programm des 9. M-net Münchner Sportfestivals am Sonntag, 1. Juli 2018

Das Programm gibt einen Überblick über die wichtigsten Shows und Wettbewerbe. Ein ausführliches Bühnenprogramm mit den Aktionen auf der Showbühne und auf der M-net Tanzbühne gibt es unter muenchner-sportfestivals.de.

10 Uhr Veranstaltungsbeginn

10 – 18 Uhr M-net Streetsoccer Cup

10 – 18 Uhr RBS Chill-Out Area

10 – 18 Uhr Fit & Aktiv Erlebniswelt von Viktoria Rebensburg

10 – 18 Uhr Outdoor Triathlon des Freizeitsports

10 – 14 Uhr DFB-Mobil-Training 12 Uhr Offizielle Begrüßung durch Bürgermeisterin Christine Strobl und Sportreferentin Beatrix Zurek

12- 18 Uhr Globetrotter World Slackline Masters Team Battle & Jibline Contest

12.30 Uhr Eröffnung des EiscrEM-Mobils 14 – 18 Uhr Workshop Dribbelschule

15.30 Uhr Globetrotter World Slackline Masters – Jibline Halbfinale und Finale

17.40 Uhr Globetrotter World Slackline Masters – Team Battle Finale

18 Uhr Veranstaltungsende

Quelle: Text Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München